1965 Cadillac Sedan De Ville

1965 Cadillac Sedan De Ville

 

Jahrgang:

 

Hubraum / Zylinder:

 

Farbe aussen / innen:

 

Serieausstattung:

 

Optionen:

 

 

Allgemein:

 

 

 

 

Mein Sedan de Ville:

 

 

 

 

1965

 

429 cu.in  (7025 ccm) / V8

 

Tahoe blue metallic / White leather

 

automatisches 3-Gang Getriebe, Servolenkung, von innen verstellbarer Aussenspiegel, elektrische Uhr

 

Automatisches Abblendlicht,  AM/FM Radio mit automatischer Antenne, verstellbares Lenkrad, Klimaautomatik, Lederausstattung, 6-fach elektrisch verstellbare Sitzbank

 

1965 war das erste Jahr bei Cadillac ohne Heckflossen. Nachdem in den 50er Jahren die Heckflossen immer grösser wurden mit dem Höhepunkt 1959, gingen sie in den 60er wieder zurück. Cadillac änderte in dieser Zeit sein Styling langsam. Ganz anders als der grosse Konkurrent Lincoln. Wer zwei Lincoln der Jahre 1960 und 1961 vergleicht reibt sich ob der Unterschiede des Designs ungläubig die Augen.

 

Der Wagen wurde an Lowell P. Rieger, Bürgermeister von Lakewood, Ohio ausgeliefert und wenig gefahren. 1978 ging er an einen Sammler mit privatem Museum in Newark, Ohio. Bis 2007 wurden gerade mal 500 Meilen zurückgelegt. Bei Auflösung der Sammlung war der Wagen zu kaufen. Er kam auf seiner Werksbereifung nach Europa. Bei der Behebung der Standschäden bei Tom’s Club, Hünfelden (D) wurde der Motorraum sanft renoviert. Die Laufleistung beträgt originale 17000 Meilen. Die Innenausstattung ist komplett original. Ebenfalls der Kofferraum ist  wie neu. Aussen präsentiert sich dieser Cadillac weitgehend im Erstlack. Die Motorhaube wurde im 2012 im Originalfarbton professionell erneuert.

 

r.haener@haenerformenbau.ch